art / brut center projekt

(Qualifiziertes Hilfspersonal für den Kulturbereich)


Das art / brut center projekt ist ein gemeinnütziges Beschäftigungsprojekt für Menschen mit besonderen Bedürfnissen körperlicher, sozialer oder psychischer Art und Hauptwohnsitz in Niederösterreich. Die ProjektteilnehmerInnen werden, ihren individuellen Voraussetzungen entsprechend, als Hilfspersonal für den Kunst- und Kulturbereich angelernt.

Den TeilnehmerInnen wird innerhalb eines Jahres ein weites Spektrum an Basiswissen, sowie Bewusstsein und Sensibilität rund um das Arbeitsfeld Kulturbetrieb vermittelt. Ziel ist, die Chancen auf eine Anstellung, vielleicht sogar im Museumsbereich oder einer anderen Kultureinrichtung auf dem 1. Arbeitsmarkt zu erhöhen.

Der Arbeitsplatz befindet sich vor Ort in den Räumlichkeiten des art / brut center gugging. Dadurch haben die TeilnehmerInnen die Möglichkeit, erlernte Grundlagen sofort in die Praxis umzusetzen.

 

Einige Bilder zum Projektalltag:

Der Projektinhalt besteht aus Praxis, begleitender Theorie sowie sozialpädagogischer Betreuung. Für jede einzelne ProjektteilnehmerIn wird, nach einer gemeinsamen Analyse ihrer Fähigkeiten und Neigungen, ein ganz persönliches Arbeitsprogramm zusammengestellt.

Das breite Spektrum an Betätigungsfeldern umfasst Aufgaben wie Museumsaufsicht, Reinigungs- und Instandhaltungsarbeiten im Innenbereich, Grünraumpflege, Mitarbeit im Museums-Shop oder in der Rahmenwerkstatt sowie Assistenz bei den Kunstvermittlungsprogrammen und vieles mehr.
Der praktische Teil wird durch die Vermittlung von theoretischen Grundkenntnissen in Kunstgeschichte und Museumswesen, sowie dem richtigen Umgang mit Kunstgegenständen ergänzt. Durch regelmäßige Exkursionen in andere Museen soll den Teilnehmern ein Einblick in die Vielfalt der einzelnen Kulturbetriebe geboten und ein Kontakt mit den unterschiedlichsten Kunsteinrichtungen ermöglicht werden. Praktika in anderen Einrichtungen sind vorgesehen.

 

Finanziert wird das Projekt vom Arbeitsmarktservice Niederösterreich.

 

Bei Interesse kontaktieren Sie:

Mag. Petra Byslovsky, abc.projekt@gugging.org, Tel. +43 676 841181 216 oder

Kazimierz Parucki, Tel. +43 676 841181 204

BASB Logo